Fachfortbildung Hundeosteopathie 2019

Fachfortbildung Hundeosteopathie für Tiertherapeuten

Die Osteopathie untersucht Bewegungsstörungen, die muskulär, knöchern, faszial oder viszeral bedingt sein können. Eine osteopathische Behandlung wird daher oft bei Problemen im Bewegungsapparat allein oder ergänzend zur schulmedizinischen und alternativmedizinischen Behandlung eingesetzt um die Beweglichkeit zu verbessern, Schmerzen zu lindern oder post operativ die Wiedererlangung der physiologischen Beweglichkeit zu unterstützen.

Die Fachfortbildung Hundeosteopathie richtet sich aufgrund der kurzen Ausbildungszeit an Tiertherapeuten, die die notwendigen Vorkenntnisse im Bereich der Anatomie, Physiologie, Verhalten und Pathologien des Bewegungsapparates besitzen. Es werden in der Praxis eine Gesundheitsbeurteilung, physiotherapeutische und osteopathische Techniken in einer Kleingruppe von max. 4 Teilnehmern geübt. Am Ende der Fachfortbildung soll jeder Teilnehmer in der Lage sein eine komplette Befundung und Behandlung eines Hundes selbstständig durchzuführen.

Unterrichtsskripte, Videomaterial zur Gangschulung („Slow – Motion Aufnahmen“) die in den Praxisblöcken erstellt werden sind in der Fachfortbildung enthalten.

Ausbildungsinhalte:

Die ganzheitliche Hundeausbildung erfolgt in 15 Wochenenden in der Tierheilpraxis Stephanie Bielski statt. Nähere Informationen dazu findet Ihr bei http://www.tierphysio-hattingen.de/ . Für weitere Fragen zu der Schulung stehen Stephanie Bielski und ich Euch gerne zur Verfügung.

 

Physio und Osteo für Tiere
Claudia Ludovici
Grüne 1
58339 Breckerfeld

Fax: 02338 – 8745868
Tel: 0172 – 5317050
Email: Claudia.Ludovici@rga-net.de